Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WISAG ist Gründungsmitglied im neuen Bundesverband

Die WISAG Sicherheit & Service Holding GmbH ist Gründungsmitglied im Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen e. V. (BSKI). Der Ende August 2018 ins Leben gerufene Verein ist die zentrale Anlaufstelle für Entscheider, die im Bereich kritische Infrastrukturen ganzheitliche Schutzkonzepte etablieren möchten. Der BSKI hat es sich zum Ziel gemacht, Sicherheitsrisiken für kritische Infrastrukturen und deren Zulieferer frühzeitig zu erkennen und zu reduzieren.

Die WISAG steht im BSKI für eine ganzheitliche und umfassende Sichtweise: „Bei der Diskussion über kritische Infrastrukturen werden Sicherheitsmaßnahmen in der Regel auf Maßnahmen im Bereich IT-Sicherheit reduziert“, sagt Andreas Burmeister, Geschäftsführer der WISAG Sicherheit & Service Holding, der das Unternehmen im Bundesverband vertritt. „Aus unserer Sicht ist aber eine Gesamtbetrachtung aller möglichen Einfallstore und der geeigneten Sicherheitsmaßnahmen nötig. Das umfasst auch ganz klassische Aktivitäten wie die Überwachung der Liegenschaften mit Sicherheitstechnik sowie individuelle Sicherheitskonzepte für gefährdete Immobilien.“

Mit ihrer langjährigen Erfahrung und zahlreichen Experten im Unternehmen kann die WISAG im BSKI umfangreiches Know-how einbringen – im Bereich Brand- und Katastrophenschutz genauso wie beim Risikomanagement oder auch in puncto Sicherheitsdienstleistungen und -technik.

zurück