WISAG Gebäudereinigung Mitteldeutschland gewinnt Reinigungsauftrag der Leipziger Messe

Durchdachte Prozesse, ein modernes digitales Qualitätsmanagementsystem und ein hoher Nachhaltigkeitsanspruch – damit hat sich die WISAG Gebäudereinigung Mitteldeutschland GmbH & Co. KG in einer Ausschreibung der Leipziger Messe Unternehmensgruppe durchgesetzt und einen langfristigen Großauftrag gewonnen.

Der Auftrag umfasst vielfältige Reinigungsdienstleistungen in den Objekten der Leipziger Messe und ihrer Tochtergesellschaften. Dazu zählen unter anderem die Unterhaltsreinigung, Grund- und Sonderreinigungen sowie veranstaltungsbezogene Reinigungen – zum Beispiel auch für Aussteller. Darüber hinaus wird das WISAG Team die eindrucksvollen Glas- und Fassadenflächen zum Strahlen bringen. Im Arbeitsbereich der Messetochter fairgourmet ist es mit der Großküchenreinigung beauftragt und stellt Verbrauchsmaterialien sowie Schmutzfangmatten bereit.

Ein spannendes Aufgabenfeld

„Der Auftragsgewinn ist für uns wirtschaftlich wie strategisch bedeutend. Die Leipziger Messe hat unser Herz gewonnen, nicht zuletzt, weil sie als Wirtschaftsmotor in der gesamten Region verankert ist und eine eindrucksvolle Immobilie mit einem spannenden Aufgabenfeld für uns ist“, sagt Claudia Falkenberg, Vertriebsleiterin bei der WISAG Gebäudereinigung Mitteldeutschland GmbH & Co. KG, die sich den Auftrag gemeinsam mit Niederlassungsleiter Felix Eckert und seinem engagierten Team gesichert hat.

Aufgrund der Pandemie ist der Umfang der Reinigungsleistungen zurzeit noch reduziert. Sobald wieder Messen abgehalten werden können, wird ein bis zu 50-köpfiges Team – von Reinigungskräften über die Objektleitung bis hin zu Glas- und Sonderreinigern – für den Kunden im Einsatz sein.

zurück