WISAG präsentiert Ergebnisse des 10. Nachhaltigkeitsradars

Die Coronapandemie hat die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Immobilienbranche nicht ausgebremst. Ganz im Gegenteil: Der Druck ist gestiegen, das Nachhaltigkeitsengagement auszubauen, dafür vorgesehene Budgets wurden nicht gekürzt. Die Branche nutzt vor allem digitale Technologien, alternative Energiequellen und grüne Mobilität, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Für eine ökologischere Bewirtschaftung der Immobilien nehmen Unternehmen in erster Linie das Beleuchtungskonzept, den Energieverbrauch und das Entsorgungsmanagement ins Visier. Das sind wesentliche Erkenntnisse des 10. Nachhaltigkeitsradars, dessen Ergebnisse die WISAG Facility Service Holding GmbH nun veröffentlicht hat.

Zur vollständigen Pressemitteilung

zurück