Hygiene und die Pandemie: Kliniken in der ersten Corona-Welle

Hygiene im Corona-Test: Sind Krankenhäuser gerüstet? Das war die zentrale Fragestellung des vierten Hygieneradars der WISAG. 158 Fachleute aus Kliniken gaben in der Onlinebefragung, die im Sommer 2020 stattfand, ihre Einschätzungen dazu ab. Zwei zentrale Erkenntnisse lauten: Die Hygiene in den Krankenhäusern wurde durch Corona aufgewertet und die Maßnahmen für den Patientenschutz sind nach Einschätzung der Umfrageteilnehmer besser als die Vorkehrungen zum Personalschutz. Darüber hinaus griff die Studie einen Aspekt auf, der nicht unmittelbar mit Hygiene verbunden ist: Müssen Krankenhäuser vorrangig nach marktwirtschaftlichen Maximen agieren oder muss die optimale Versorgung der Patienten im Fokus stehen?
 

Zur vollständigen Pressemitteilung

zurück