Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Claus Wisser erhält Lünendonk-B2B-Service-Award für sein Lebenswerk

Claus Wisser erhält in diesem Jahr den Lünendonk-Business-to-Business-Service-Award (B2B) in der Kategorie Lebenswerk. Eine Jury aus 15 Medienvertretern votierte mehrheitlich für den Gründer des bundesweit tätigen Multidienstleister WISAG mit Sitz in Frankfurt am Main.

Jörg Hossenfelder, Geschäftsführender Gesellschafter der Lünendonk & Hossenfelder GmbH,  würdigt das Lebenswerk von Wisser in seiner Laudatio: „Claus Wisser gehört zu den prägenden Personen des deutschen Facility-Service-Markts. Er engagiert sich darüber hinaus seit langem für die Allgemeinheit und hat unter anderem gemeinsam mit seinem Freund Michael Herrmann das Rheingau Musik Festival gegründet.“ Wisser fühle sich seiner Alma Mater, der Goethe-Universität, als Förderer verbunden. Und zusammen mit seinem Sohn Michael habe er die Kinderhilfe der WISAG, die KiWIS, ins Leben gerufen.

Claus Wisser (re.) erhält den Preis für sein Lebenswerk aus den Händen von Jörg Hossenfelder (li.) (Quelle: Lünendonk & Hossenfelder)

Bereits zum neunten Mal verleiht das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder, Mindelheim, die Business-to-Business-Service-Awards. Weitere Preise gab es in den Kategorien Innovation und Leistung.

Zur vollständigen Pressemeldung von Lünendonk & Hossenfelder

 

zurück