WISAG mit Geschäftsbereichen Industrie und Facility auf der INservFM 2017

Studien des Marktforschungs-instituts Lünendonk zeigen: Der Kunde erwartet Facility Management und Industriedienstleistungen aus einer Hand. Mit einem Gemeinschaftsstand der beiden Geschäftsbereiche Industrie Service und Facility Service auf der Fachmesse INservFM in Frankfurt am Main trägt die WISAG dieser Beobachtung Rechnung. Vom 21. bis 23. Februar 2017 präsentiert sie in Halle 11, Stand E10 ihre Leistungen.

Laut Branchenmonitor 2016 des Wirtschaftsverbands für Industrieservice e. V. glauben Industriedienstleister an eine gute Zukunft – acht Prozent Wachstum wird für die nächsten Jahre erwartet. Das bedeutet: Auch in Zukunft werden Dienstleister komplette Prozesse übernehmen, die nicht zu den Kernkompetenzen der Kunden gehören. „Ein besonderer Wunsch der Kunden ist es, möglichst nur einen Ansprechpartner für alle Dienstleistungen zu haben. Die Komplettpakete reduzieren Schnittstellen und Abstimmungen und vereinfachen so den ganzen Prozess. Die dadurch gesenkten Kosten sichern die Wettbewerbsvorteile eines Unternehmens“, so Uwe Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung der WISAG Industrie Service Holding GmbH.

Fragen? Nora Eckert steht Ihnen gerne zur Verfügung:
nora.eckert@wisag.de

Weitere Informationen:

WISAG Elektrotechnik

WISAG Gebäude- und Industrieservice

WISAG Produtkionsservice

EICHLER Elektronik-Service

zurück